Willkommen im Shop von Paola Maria

MüZe - Blog über coole Mützen

  • Bandanananana

    Typische Merkmal der HipHop-Szene? Baggyjeans, XXL Shirt, viel Bling Bling und ganz klar das Bandana! Gut, wenn man den HipHop Stil der Entstehungszeit mit dem heutigen vergleicht hat sich nicht viel geändert. Aus den Baggys wurden Skinnies, aus XXL Shirt wurden Long Tees und aus dem Bandana? Das Bandana ist geblieben und hat dieses Jahr sogar einen großen Durchbruch gehabt. Das Legendäre Paisley Muster ist plötzlich überall – Longsleeves, Leggins, Shirt, Pullover, Schuhe, einfach alles und überall!  Auch wir feiern das Muster so sehr, dass wir uns etwas besonderes für euch überlegt haben.

    Look2-1Das Kopftuch haben wir nur minimal zu einer Anti-MüZe entwickelt. Das Muster ist geblieben. Sie lässt sich super leicht kombinieren, da sie schwarz weiß ist. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie langweilig ist! Wisst ihr noch? "Weniger ist mehr!" Und so wie sich das Muster in den letzten 20 Jahren etabliert hat, so wird es uns noch die weiteren 20 Jahre in der Geschichte der Mode begleiten. Deshalb ist diese Anti-MüZe unser Geheimtipp und Must-Have des Sommers! Komm und schnapp sie dir :)

     

  • Mode - Designer und Entstehung

    Hinter jeder Mode-Kollektion steht viel Arbeit, unzählige Meetings, sowie Kopfzerbrechen und meistens auch noch viel Herzblut der Designer. Modedesigner haben die ehrenvolle, aber zugleich auch ganz schön knifflige Aufgabe neue Ideen und Inspirationen zu finden, um diese anschließend kunstvoll in Fashion-Form umzusetzen. Ein Modedesigner muss viele Eigenschaften besitzen: Er muss zeichnen können, um seine Entwürfe festzuhalten, kreativ sein, Leidenschaft für die Mode besitzen, kritikfähig und stressresistent sein. Zudem muss er damit klar kommen, dass die Konkurrenz gerade in der Modewelt oft riesig ist.

    Mode-Designer: Bekannte Namen

    Einige Mode-Designer haben es geschafft, wahre Legenden zu werden und haben sich ein Imperium erbaut. Bekannte Namen sind Coco Chanel, Gianni Versace, Oscar de la Renta, Donnatella Versace, Jimmy Choo, Vivienne Westwood und Giorgio Armani.

    Neben der Passion für die Mode eint all diese Persönlichkeiten ihr Ehrgeiz, ihr Gespür für Stil und ihr Lebenswerk. Denn ohne diese Namen wäre die Mode heute nicht das, was sie ist: Ein buntes Potpourri aus verschiedenen Styles, Designs und Innovationen.

    Entstehung der Mode

    Wir alle freuen uns, wenn es endlich neue Mode von unserer Lieblingsmarke zu kaufen gibt. Bis es jedoch eine Kollektion online zu kaufen gibt oder sie im Laden gibt, vergeht viel Zeit.

    Der Designer und das Team müssen Ideen für neue Mode sammeln. Oft stammen diese Inspirationen von Künstlern, Musikern oder der Natur. Oft erhalten die Kreateure neue Ideen aber auch Ideen von der Street: Trend-Scouts suchen die besten Street-Styles, durchforsten massenweise Modeblogs, um anschließend die besten Einflüsse und Schnitte zu sammeln. Schließlich soll die Kollektion den Nerv der Zeit treffen, sich gut verkaufen und vielen Leuten gefallen.

    Anschließend machen sich die Designer daran, Zeichnungen von den Schnitten und Designs anzufertigen. Wenn diese gefallen, wird ein Prototyp, also ein fertiges Kleidungsstück nach diesen Vorgaben erstellt. Daran kann man sehen, wie es fällt und ob noch Änderungen vorgenommen werden müssen. Erfolgt alles zur Zufriedenheit des Kreativ- und Marketingteams, so geht das Stück in die Massenproduktion.

    Dann kommen die entscheidenden Tage: Der Launch der neuen Kollektion. Wird sich die Mode verkaufen? Gefällt sie den Leuten?

    „Mode ist nichts, was nur in Kleidung existiert. Mode ist in der Luft, auf der Straße, Mode hat etwas mit Ideen zu tun, mit der Art wie wir leben, mit dem was passiert.“ - Coco Chanel

  • Longboard fahren: Jugendtrend mit hohem Spaßfaktor

    Die Skater gehörten immer schon zu den coolsten auf dem Pausenhof. Nur trauten sich nicht viele auf das wacklige Board und es gab nur wenige Skatergirls. Kein Wunder also, dass sich das Longboard als unkompliziertere Variante bei einer großen Zielgruppe durchgesetzt hat.

    Geschichte des Longboardfahrens

    Gewusst? Eigentlich ist das Longboard der Vorgänger des Skateboards und ist bekanntlich von Surfern erfunden worden. Denn nicht immer waren die passenden Wellen gegeben, leidenschaftliche Surfer konnten es nicht erwarten, sich sportlich zu betätigen. Also begannen sie Rollen an ihre Surfbretter schrauben, um auch an Land trainieren zu können. Heute gibt es verschiedene Arten der langen Boards: Das allseits beliebte Cruiserboard, ein Shortboard/Mini-Longboard oder Slalomboard.

    In der Regel ist ein Longboard zwischen 90 und 150 Zentimeter lang. Das bedeutet: Viel Fläche, Rutschicherheit und ein perfektes Brett zum Cruisen. Doch nicht nur herumrasen kannst du in einem Bord; Auch Tricks und besondere Fahrtechniken sind möglich. Beim Downhill werden schnelle Geschwindigkeiten erreicht, Freestylen ist was für geübte Longboarder und beim Hippie Jump versucht der Fahrer unter dem Fahren mit dem Board über eine Stange zu springen. Wahnsinn, oder?

    Dein Longboard, dein Style

    11149379_1636358429928547_2744121098758598114_n

    Ein cooles Deck macht dein Longboard zudem zu deinem individuellen Begleiter. Denn du wählst das Motiv. Es gibt eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen: Pinke, gemusterte oder mit einem Statement-Spruch verzierte Decks.

    Jugendliche lieben das Longboard, weil es ein unkomplizierter und treuer Begleiter ist. Bereits ab etwa 100 Euro kann man ein solides Board kaufen. Perfekt, um sich eins zum Geburtstag zu wünschen. Den ultimativen Spaß macht das Longboarden mit gleichgesinnten Freunden. Denn nicht erst seit der gemeinsamen Longboardtour von Unge und Co ist die Freizeit- und Sportbeschäftigung unglaublich cool. In der City düst du mit deinem Bord an langsamen Passanten vorbei, an Skateplätzen kannst du deine Skills verfeinern, neue Leute kennen lernen und unglaublich viel Spaß haben.

    Übrigens: Auch sehenswert ist unser Post zum Thema Skateboarding!

  • Heute bin ich stark!

    Was in den USA schon vor Jahren begann hat auch seit längerer Zeit in Deutschland Fuß gefasst – der Hype rund um Fitness! Kein Trend der momentan mehr boomt. Das Thema Körper und Ernährung ist mehr vertreten denn je und mittlerweile (dank Facebook, Instagram und Twitter) unumgänglich. Das zeigt sich auch an den Zahlen der Mitgliedschaften in Deutschen Fitness Studios. Doch bei all den Diäten, Tipps und Mythen wissen viele nicht was Sache ist.

    IMG_9703Wichtig ist erstmal für euch selbst zu wissen was euer Ziel ist! Wollt ihr abnehmen, definieren oder an Masse gewinnen? Schreibt euch eure Ziele auf, damit ihr sie täglich vor Augen habt. Sucht euch Motivation und Inspiration. Doch vergisst nicht: Jeder muss mal klein anfangen.

    Mädels wollen meistens so schnell wie möglich abnehmen, dünn sein und einen flachen Bauch haben. Doch das Ergebnis ist nicht nach einem Training sichtbar. Jungs wollen so schnell wie möglich so breit wie möglich sein aber das schafft man nicht in dem man sofort mit dem Maximalgewicht 2 Wiederholungen macht und wieder Heim geht. UND ihr erzielt leider auch nicht viel wenn ihr nach dem Training direkt Fastfood in euren Körper stopft. Disziplin ist das A und O. Das gilt sowohl für euer Training als auch für die Ernährung.

    "Vor Allem der kopf ist entscheidend! Mit der richtigen Einstellung und dem Glauben an sich selbst kann es jeder schaffen. Damit habt ihr die richtige Grundlage. Dann benötigt ihr den richtigen Fahrplan aus Trainingsplan und Ernährungsplan um euer Ziel zu erreichen. Denn wer setzt sich schon in den Bus ohne zu wissen wohin der Bus fährt?!" @baktogym (Instagram)

    Falls ihr euch auf diesem Gebiet nicht so gut auskennt oder viele Fragen aufkommen könnt ihr gerne auf dem Youtube-Channel von unserem ganz persönlichen Fitness-Guru vorbeischauen! :)

    IMG_9735

     

  • Weniger ist mehr!

    Was bisher immer als ein Frauenproblem galt, wird heutzutage auch für die Männer zum Verhängnis: Was soll ich anziehen? Die Boys wollen nicht mehr im Schatten stehen und holen modisch ganz schön auf. Ausgefallener, auffälliger, anders als andere. Um mit anderen mitzuhalten versuchen einige der Jungs eine komplette Typveränderung. Naja, nicht immer klappt das auch. Wer sich unsicher ist, sollte eine sehr gute Shopping-Begleitung haben, die dabei hilft neue Kleidung an den Typ anzupassen. Denn – Nicht alles was an den großen Stilikonen wie z.B. Kanye West gut aussieht passt auch zu euch. Doch es gibt da etwas, das euch immer auf die sichere Seite bringt. Was für die Damen das klassische kleine Schwarze ist, ist das weiße Shirt für die Männerwelt!

    Ob für die Schule, Freizeit oder für den Club – das weiße T-Shirt geht immer! Und glaubt uns Jungs, die Frauenwelt beneidet euch darum. Ihr könnt einfach ein weißes Shirt anziehen, Jeans und Schuhe. Es sieht immer gut aus. Und es sieht wesentlich besser aus als ein Outfit, das von allem zu viel hat und nach Aufmerksamkeit schreit. Schließlich ist weniger meistens mehr. Um diesem schlichten Look einen persönlichen Touch zu verleihen könnt ihr easy mit Accessoires arbeiten, die etwas mehr ins Auge Fallen. Zu einem weißen Shirt passen alle Farben. Ihr könnt knallige Schuhe Anziehen, eine Farbige Jacke oder natürlich eine SnapBack. Unser Model hat sich für unsere "Veni Vidi MüZe" entschieden. Auch er ist von der Grundregel "weniger ist mehr" überzeugt. Die SnapBack ist in der Grundfarbe unauffällig und setzt durch die rote Schrift dezente Akzente. Wir sind begeistert von dem Look. Was meint ihr?

    Look1-1

  • Das müZe Wörterbuch +Coole Zitate

    Ich darf es, weil müze! Dieser Satz ist in den deutschen Sprachgebrauch schon fast in Fleisch und Blut übergegangen. Derzeit warten wir noch darauf, dass müZe endlich in den Duden aufgenommen wird. Schließlich ist eine müZe keine stinknormale Mütze, sondern Dein coolstes Accessoire und Dein treuer Begleiter.

    müZe Wörterbuch - Diese Begriffe solltest du kennen

    müZe Das kleine müZe-Wörterbuch. Check this out! Bild: „Book 06403 20040730154204“ von Nevit Dilmen - Eigenes Werk. über Wikimedia Common

    Antimüze, die - Beim Anblick dieser Cap könnte meinen, es handelt sich um eine typische Snapback. Falsch, denn eine AntimüZe ist um einiges rebellischer als die Snapback und sie vollendet Deinen lässigen Look.

    Gang, die - Zusammenschluss unterschiedlicher Menschen, welche die selben Interessen teilen. Um eine Gang zu haben muss man fresh, anders, kreativ und natürlich verdammt cool sein.

    müZe, die - Hä? Wo ist denn das "t", sind die dumm oder so? Hat sich bestimmt schon so manche gefragt. müZe setzt bewusst ein modisches und freches Statement. Selbstverständlich beherrschen wir die deutsche Orthographie einwandfrei, wir wollen aber mehr, als nur Mützen zu designen. Eine müZe wird mit viel Liebe hergestellt, die Designs vom Design-Genie Sascha entworfen. Wir wagen immer wieder etwas neues, denn Kreativität kennt keine Grenzen.

    müZe-Gewinnspiele, die - Regelmäßig veranstaltet müZe tolle Gewinnspiele. Mit etwas Glück kannst auch Du bald eine müZe gewinnen.

    Coole müZe Sprüche und Zitate

    11081456_1631580490406341_5435706528102767723_n Rebellisch, frech, lässig cool -Deine müZe ist unglaublich vielseitig!

    Veni, Vidi, müze! (=Ich kam, sah, müZe! Caesar würde vor Neid erblassen, wenn er diese freshe müZe noch sehen könnte.)

    You touch my Pizza, I break your face! Message an alle gemeinen Pizza-Diebe...

    "Es ist nicht nur eine müZe, sondern zugleich auch eine Krone." - Shirin David über die "Shirizzlelicious"-müZe

    "Ich lass mich noch selbst überraschen. (Lachen) Ich freue mich gewaltig, wenn andere glücklich mit ihren Lieblings-müZen bei Instagram coole Bilder posten. Ich will immer mehr Sachen entstehen sehen, welche ich selber Feier. Hier in der Welt von #müZe bleibt es spannend" - Sascha bei einem Interview über müZe, coole Designs & begeisterte müZe-Fans

    Und wenn ich eure Politik nicht unterstütze, bin ich nicht wertlos ich hab eine müZe! (Zitate aus dem müZe-Song)

  • Die Gentlemen

    Gibt es sie noch? Sie halten die Tür auf, führen Frauen zum Essen aus, holen sie ab und bringen sie nach Hause. Sie sind höflich – zu jedem und überall. Sie helfen alten Leuten über die Straße, machen für andere den Sitzplatz frei und sehen auch immer gut aus. Die Rede ist von den Gentlemen. Gibt es sie noch oder sind sie schon ausgestorben?

    Was vor einigen Jahren noch als selbstverständlich galt ist heutzutage wie von der Erdoberfläche verschluckt. Der Mann kämpfte um das Herz der Frau. Er hat sie so oft zum Essen eingeladen, bis sie endlich ja gesagt hatte. Er holt sie ab, öffnet die Tür zum Auto, nimmt ihr die Jacke ab und hilft ihr später wieder hinein, bringt sie nach Hause und bedankt sich für den wunderschönen Abend. Der Mann hat sich auch bemüht, sich von seiner besten Seite zu zeigen: Gepflegtes Äußeres, ein gut sitzender Anzug und natürlich ein gutes Verhalten. Dazu gehören auch so kleine Wörter wie "Bitte" und "Danke". Das heißt, dass es auch diverse Verhaltensweisen gibt, die man in der Öffentlichkeit unterlassen muss: Dazu gehören Furzen, lautes Reden, aggressiv Verhalten, Rülpse oder auch ein sehr starkes Betrinken. Jeder Gentleman hat über sich und seinen Körper die komplette Kontrolle. (Auch wenn das ein oder andere lustig sein kann…)

    IMG_2938Jeder Mann sollte in seinem Kleiderschrank einen klassischen und hochwertigen Anzug besitzen, der perfekt sitzt. Einen Anzug den man zu jeder Gelegenheit anziehen kann. Es gibt nichts schlimmeres, als einen Anzug, der etwas zu klein oder viel zu groß ist. Außer man besitzt gar keinen. Das ist noch schlimmer.. Unser ganz persönlicher Gentleman zeigt sich hier von seiner besten Seite. Auch wenn er äußerlich ein ganz harter Kerl ist – er hat einen ganz weichen Kern! Er hat sich in Schale geworfen und um seinem sportlichem Stil treu zu bleiben hat er den Anzug mit Sneakern und MüZe kombiniert. Wir finden: so sieht ein moderner Gentleman aus!

    PS: Ein Gentleman zieht in geschlossenen Räumen und beim Essen die Kopfbedeckung ab – so wie es sich gehört! ;)

  • Einmaliges müZe-Gewinnspiel

    Mit  dem Glauben an euch, qualitativ guten Bildern und etwas Glück könnt ihr bei uns heute etwas besonderes und exklusives gewinnen. Wie verraten wir euch ein bisschen weiter unten in diesem Post.

    Feen: Wer träumt nicht von ein wenig Glitzerstaub?

    _0005_Tinker-Bell Tinkerbell, die wohl bekannteste Disney-Fee. Bild: The Walt Disney Company (PR)

    Denkt ihr euch auch manchmal, dass ihr ein wenig Zauberfeenstaub gebrauchen könntet? In der Schule, beim Abhängen mit Freunden oder beim Schwitzen vor den Lernsachen - ein wenig Zauberstaub hätten wir alle sehr gerne. Die Fee ist eines der beliebtesten und wundervollsten Zauberwesen. Sie taucht auf in Märchen, Filmen und Büchern. Es gibt die guten und die bösen Feen. Im echten Leben könnt ihr auch Feen begegnen oder habt ihr den Glitzerschweif eben nicht bemerkt, der an euch vorbei geflogen ist, während ihr diesen Post lest?

    Feen sind besondere Wesen. Sie animieren uns zu träumen, sie sind die Helden unserer Kindheit und sie zeigen uns manchmal den Weg. Wenn ihr pessimistisch nicht an die Existenz von Feen glaubt, dann werdet ihr auch nie einer begegnen. Verliert ihr aber nie den Glauben daran, so wird sich euch eine zauberhafte Fee eines schönen Tages offenbaren und ein wenig Glitzer auf euer Leben werfen.

    Die wohl berühmteste Fee ist Tinkerbell, die ein wichtiger Begleiter Peter Pans ist. Auch die Disney-Feen Silberhauch, Rosetta, Emily und Periwinkle sind einfach bezaubernde Wesen. Hach, wie schön wäre es doch wieder ein Kind zu sein. Zum Glück hört man nie auf, ein Kind zu sein, zumindest innerlich. Man sollte immer an seine Träume denken und konsequent nach diesen streben oder wie Walt Disney es ausdrückte: "Alle Träume können wahr werden - wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen."

    Gewinne eine Feen-AntimüZe - Absolutes Einzelstück

    Sie ist schwarz, sie ist ein Design-Meisterwerk und sie ist ein absolutes Einzelstück. Ihr habt nun die Möglichkeit eine AnitmüZe zu gewinnen, die es nur ein einziges Mal gibt. Sie wird auch nicht nachproduziert oder im Shop erhältlich sein.

    Snapback_Fee_1000x1000px

    Das müsst ihr tun:

    Schnapp dir deine beste Freundin oder deinen besten Freund, deine AntimüZe, nehmt eure Kamera mit und sucht euch eine coole Location. Lasst euch was einfallen, überrascht uns mit eurer Kreativität. Schieß' ein richtig cooles Bild von dir mit deiner AntimüZe. Wichtig ist, dass ihr uns kein verschwommenes, sondern ein qualitativ hochwertiges Bild sendet.

    Schickt uns euer Bild mit eurer AntimüZe in Facebook oder in Instagram mit #antimüZe. Die besten Einsendungen veröffentlichen wir auf unserem Facebook- und Instagramaccount, sowie in unserem Blog. Das beste Bild wird von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Bewertet wird erstens nach Qualität. Macht also ein gutes Foto. Zweitens bewerten wir eure Kreativität und drittens wollen wir, dass ihr rüber bringt, wie viel Spaß ihr beim Bilder machen hattet. Also schmeißt euch in euer coolestes Outfit, nehmt die Kamera mit und überrascht uns!

    Wichtig: Bitte keine WintermüZen fotografieren. Uns geht's hier um coole AntimüZen (Snapbacks).

    Du hast keine AntimüZe? Auch nicht schlimm! Dann zeichne/male doch einfach eine, schnell ein gutes Bild davon geschossen und ab an uns per Instagram: @meine_mueze mit #antimüZe oder Facebook.

    ********************************************************************************

    Wir freuen uns auf eure Einsendungen! Die beste Einsendung gewinnt unsere exklusive AntimüZe, die dann wirklich NUR DU hast!

    Einsendeschluss: 3. Juli

    ********************************************************************************

    Ideen für Locations:

    Du brauchst noch Inspiration, um die AntimüZe gut und gekonnt in Szene zu setzen? Wirf' doch mal einen Blick auf den müZe-Blog. Dort findest du viele tolle Looks mit AntimüZen und findest dann bestimmt die zündende Idee für den richtigen Ort zum Machen toller Bilder!

  • Keep kühl

    Die Temperaturen überschlagen sich und endlich können wir guten Gewissens sagen: Hallo Sommer! Endlich können wir wieder kurze Kleidchen und Hosen anziehen. Endlich können wir Abends ohne Jacke aus dem Haus. Und ENDLICH können wir wieder ins Schwimmbad oder an den See. Ja, jetzt sind aber schon wieder die Ferien rum... Damit ihr trotz der Hitze in der Schule oder in der Arbeit einen kühlen Kopf bewahrt, erzählen wir euch unsere wichtigsten Tipps!

    IMG_28851. Trinkt viel Wasser! Viele wissen gar nicht, dass der menschliche Körper zu 60% aus Wasser besteht. Und wenn ein Auto kein Treibstoff hat, dann wird es nicht weit kommen. Deshalb müssen wir 2-3L täglich trinken, im Sommer gerne auch ein bisschen mehr. Durch die Hitze kommen wir nämlich ins Schwitzen und verlieren dadurch viel Flüssigkeit, die wieder rein muss. PS: Viele Lebensmittel haben einen hohen Wasseranteil z.B. Melone oder Salatgurke :)

    2. Auf die richtige Kleidung kommt es an! Natürlich, umso kürzer und luftiger, desto besser. Aber eigentlich kommt es ganz auf das Material an. Reine Baumwolle, Leinenstoff oder Seide sind die beste Wahl für den Sommer. Sie sind sehr Atmungsaktiv und fallen meistens auch sehr leicht. Oft sind diese Material aber kaum zu finden oder viel zu teuer. Wir empfehlen euch ein Baumwolle-Kunstgemisch, allerdings nur wenn der Kunstfaseranteil sehr gering ist. Von puren Kunststoffen bitte (besonders) im Sommer die Finger weg lassen. Eure Haut kann kaum Atmen und ihr kommt richtig ins Schwitzen...

    3. So fresh and so clean! Gerade wenn es etwas heiß her geht solltet ihr einige Dinge immer dabei haben: An aller erster Stelle Deo! Auch wenn ihr euch selbst noch nicht riecht – Vorsorge ist besser. Also ab und zu bisschen erfrischen.. Es gibt auch Frische-Sprays in Drogerien, die besonders im Sommer sehr nützlich sind. Meistens ist darin Wasser mit einer leichten Duftnote enthalten, die durch das Aufsprühen unseren Körper abkühlen. Erfrischungstücher sind auch oft ein Goldschatz in der Handtasche, wenn man gerade keine Chance hat sich die Hände zu waschen oder mit Wasser aufzufrischen. Feuchtes Tuch nehmen, Hände und Gesicht abwischen, an den Nacken halten. Und man fühlt sich für kurze Zeit wie ein neuer Mensch!

    4. Kühler Kopf statt Red-Head! Im Sommer müsst ihr sehr auf euren Kopf achten. Wenn der einmal überhitzt ist, ist der Tag gelaufen. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel und meistens noch ein wunderschöner krebsroter Sonnenbrand im Gesicht. Das will niemand. Auch wenn ihr schnell braun werden wollt, müsst ihr die ersten Sonnenstrahlen mit Vorsicht genießen. Benutzt am Anfang ein Öl oder eine Creme mit Sonnenschutzfaktor. IHR WERDET TROTZDEM BRAUN! Und ihr werden Braun nicht Rot! Ihr könnt auch braun werden wenn ihr ab und zu im Schatten liegt oder - was noch wichtiger ist - wenn ihr ins Wasser geht um euch abzukühlen. Um euren Kopf ebenfalls zu schützen solltet ihr ihn bedecken. Tuch, Hut oder Mütze ist ganz gleich. Hauptsache ihr bewahrt einen kühlen Kopf. Wir setzten aber auf SnapBack. Warum? Ihr könnt durch das Schild euer Gesicht schützen und wenn ihr die Sonne drauf strahlen lassen wollt, dreht ihr sie einfach um.

    Auf dem Foto sieht ihr das perfekte Outfit für einen coolen Auftritt. Ein lässiges T-Shirt mit Aufdruck, eine luftige zerrissene Jeans und gechillte Sneaker. Selbstverständlich auch eine SnapBack. Aber nicht irgendeine sondern die Break Your Face-MüZe. Schließlich geht Pizza immer – auch bei 30°C im Schatten!

  • Kennste? 10 Situationen, die jeder müZe-Besitzer kennt

    Unglaublich, was man mit seiner müZe alles erlebt. Verrückt, anders, innovativ, aber dabei immer modisch und cool + [beliebiges Wort einsetzen] - Deine müZe kann alles sein! Wir haben 10 Situationen gesammelt, die dir so oder ähnlich vielleicht schon einmal begegnet sind.

    10 Situationen, die jeder müZe-Besitzer kennt

    1. Unsterblich in müZe verliebt

    Woran du merkst, dass du in deine müZe verliebt bist? Du weigerst dich vehement sie abzunehmen. Nicht einmal zum Schlafen kannst du dich von deiner geliebten müZe trennen. Deine Mutter versucht schon dir diese gewaltsam zu entreißen, da sie sich Sorgen macht, dass die müZe eines Tages noch an deinem Kopf festwächst...

    2. Hilfe! Ich bin süchtig nach müZe 

    Jeder hat doch irgendwie ein Laster, oder? Glücklicherweise ist die müze sogar förderlich für eure Gesundheit, weil sie dazu animiert rauszugehen und etwas cooles mit seinen Freunden zu starten.

    3.  Ich darf es, weil müZe!

    Mit einer coolen müze auf dem Kopf fühlt man sich gleich in eine andere modische Galaxie gebeamt. Egal, ob du von Kopf bis Fuß top gestylt oder im Schlabberlook bist: Mit einer müZe auf dem Kopf bist du sofort in style!

    4. Alle haben nur Augen für deine müZe

    Kennt ihr? Man hat sich gerade ein neues Modell aus dem müZe-Shop geholt, vorzugsweise aus der Gang-Kollektion. Plötzlich starren deine Freunde anstatt mit dir zu reden nur noch gebannt  auf deine müZe. Keine Chance, dass Sie dich bemerken. Tipp von uns: Zweimal mit dem Finger schnippen. Du darfst es!

    5. Du feierst den müZe-Song von den Außenseitern immer noch abnormal

    Damn! Da haben Dima und Sascha aber auch ein verdammt Ohrwurmlastiges Lied kreiert. Zeitlos ist das Lied ohnehin und so kann man sich das immer mal wieder geben.

    6. Wildfremde Leute sprechen dich wegen deiner müZe auf der Straße an

    Gedankenverloren tippst du gerade eine Whatsapp-Nachricht in dein Handy, als neben dir jemand vorbei geht und anerkennend "müZe!" ausruft.

    7. Die neue müZe-Kollektion ist NOCH cooler als die vorherigen

    Immer wenn du denkst, es geht nicht noch cooler, kommt auf einmal eine neue müZe-Kollektion daher. Die Kreativität der müZe-Designer ist unerschöpflich und die Maestros sind stetig auf der Suche nach neuen Ideen.

    8. Du setzt ein Statement ohne zu reden mit müZe

    Liebt ihr Pizza auch so, wie wir? Gibt es in deinem Freundeskreis auch so gemeine Pizzadiebe, die dir dein italienisches Lieblingsessen stehlen wollen? Zeig' mit der "Break your face"-müZe was passiert, wenn jemand deine Pizza klaut.

    9. Neue müZe? Schnell ein cooles Pic für Instagram geschossen

    Voller Stolz musst du deine neue müZe natürlich deinen Freunden und Followern zeigen. Die Chance von müZe in Instagram gefeatured zu werden hast du, wenn du @meine_mueze verlinkst.

    10. müZe - Seit der ersten Stunde

    Seitdem es den müZe-Song gibt, bist du ein treuer Fan der coolen müZen-Modelle. Wer noch eine kleine Nachhilfe-Stunde in müZe-History gefällig hat: hier entlang.

41-50 von 72