Willkommen im Shop von Paola Maria

Unterhaltung

  • Helau&Alaaf

    Alaaf und Helau - die Karnevalszeit beginnt.

    Tafel - Helau & Alaaf

    Den Begriff Karneval benutzt man überwiegend im Rheinland. Die Städte Köln, Düsseldorf, Mainz und Aachen sind besonders bekannt für die ausgelassenen Feste rund um die Karnevalszeit. In Bayern, Thüringen und Brandenburg sagt man Fasching. Die „Fastnacht“ feiert man hauptsächlich in Franken, Hessen, Pfalz, Baden und Schwaben.

    Ob Karneval, Fasching, Fassenacht, Fasnet oder Fastnacht - egal wie das ausgelassene Kostümfest in deiner Region heißt: Die närrische Zeit feiert man nicht nur bei uns, sondern in vielen Teilen der Welt. Auch in Brasilien, auf Kuba verkleiden sich die Menschen, tanzen auf den Straßen.

    Faschingstrends 2016: Das sind die angesagtesten Kostüme

    • Star Wars für Groß und klein
    • Einhörner
    • Partnerkostüme
    • Uniformen
    • Frozen/Eiskönigin
    • Minions

    Star Wars Kostüme werden dieses Jahr jede Menge gesichtet. Dank der neuen Episode sind sie momentan voll im Trend.

    Einhörner Kostüme sind für alle, die bunt, fantastisch und ausgefallen sich verkleiden wollen. Sei du selbst, sei Einhorn!

    Partnerkostüme sind immer lustig und für Gruppen geeignet. Willst du nicht alleine zum Rosenmontagumzug gehen? Dann sind die Partnerkostüme genau richtig für dich. Damit kannst du dich als bekannten Figuren aus einem oder anderem Film verkleiden. (z.B. Simpson, Teletubbies)

    Uniformen gehören zu den Klassikern im Karneval. Können auch als Partnerkostüme verwendet werden. Beliebteste sind: Polizei Anzug, Piloten Kostüm, Krankenschwester, Gefängnisinsasse.

    Frozen/Eiskönigin

    Fast alle Mädchen wollen auf einmal keine Prinzessin sein, sondern möchten sich als Elsa (Eiskönigin) verkleiden.

    Minions

    Genauso erfolgreich ist dieses Jahr Zeichentrickfilm „Minions“ gewesen. Daher sind fast alle Jungs nach Minions verrückt.

    Wie verkleidest du dich? Poste dein Kostüm mit #weilmüZe, wenn du es uns zeigen willst.

  • 10 coole Tipps für die Weihnachtsferien

    Composite image of snowy landscape against orange and blue sky with clouds

    Weihnachten rückt mit großen Schritten immer näher. Weihnachten bedeutet gleichzeitig auch für einige von euch Weihnachtsferien. Ferien sind toll, endlich entspannen vom Schulalltag. Doch spätestens nach einer Woche treten die ersten "Langweilig-Symptome" auf. Um die Weihnachtsferien perfekt zu nutzen, haben wir für euch 10 Tipps. Mit unseren Tipps tritt garantiert keine Langweile auf.

    • Wenige Tage nach den Weihnachtstagen steht  Silvester schon an. Seid ihr an Silvester zu einer Party eingeladen? Wie wäre es, wenn ihr dann mit eurer Clique zum Shoppen für das perfekte Outfit loszieht. Man kann nicht früh genug sich um das perfekte Outfit kümmern.
    • Eislaufen macht im Winter besonders viel Spaß. Vielleicht wird es diesen Winter so kalt, dass man nicht in die Eishalle muss, sondern direkt auf zugefrorenen Seen eislaufen kann.
    • Gesellschaftsspiele gibt es für Jung und Alt. Auch Gesellschaftsspiele machen unglaublich    viel Spaß, ganz egal, ob mit Freunden oder mit der Familie.
    • Warum nicht auch im Winter einen Zoo oder Tierpark besuchen? Es gibt nämlich Zoos und Tierparks, die das ganze Jahr geöffnet sind. Nicht alle Tiere halten nämlich Winterschlaf!
    • Endlich mal Zeit seine geliebte Serien-Staffel zu Ende zu schauen oder neue auszuprobieren.
    • Die Ferienzeit eignet sich auch perfekt, um neue Rezepte auszuprobieren. Vielleicht entdeckt man ja dabei das eine oder andere Lieblingsgericht.
    • Wenn du etwas Nützliches tun möchtest und Tiere liebst, kannst du z. B. Hunde aus dem Tierheim ausführen.
    • Meistens hat man während der Schulzeit kaum Zeit sein Zimmer richtig auf Vordermann zu bringen. Ferien eignen sich perfekt dazu, endlich sein Zimmer ordentlich aufzuräumen und zu dekorieren/umzustylen.
    • Kleiderschrank ausmisten! Dadurch hast du wieder viel Platz für neue Klamotten und alles wirkt direkt übersichtlicher.
    • Hörbücher vertreiben die Zeit super schnell!
  • Neuer Haartrend: Opal-Hair

    opal hair

    Opal-Hair? Was ist das denn? Genau diese Frage haben wir uns auch gestellt als wir das erste Mal davon hörten.  Bei längerer Betrachtung von diversen Fotos im Internet haben wir sogar  Gefallen daran gefunden.  Bei Opal-Hair, abgeleitet vom gleichnamigen, bunten Edelstein handelt es sich um einen neuen Herbst/Winter Haartrend, welcher Rainbow-Hair und Granny-Hair in einem vereint. Helle Pastelltöne in Türkis, Orange, Pink, Lila und Grün treffen hierbei auf graues Haar mit silbrigen metallischen Schimmer.

    Klingt abgefahren – sieht aber echt cool aus!

    Der Look gelingt am besten bei blondiertem Haar. Den silbrigen Touch verleihst du deinem Haar z. B. mit einem Silbershampoo.  Anschließend werden die einzelnen Haarpartien je nach Lust und Laune bunt gefärbt. Hierbei solltest du auf Pastelltöne zurückgreifen, damit das Ganze dennoch etwas natürlicher aussieht.  Mit Haarkreide klappt das im Übrigen auch ganz gut! Die Verwendung von Haarkreide zum Haare färben ist sehr unkompliziert. Außerdem lässt sich Haarkreide sehr einfach aus den Haaren wieder auswaschen und eignet sich daher gut zum Ausprobieren, ob einem ein solcher Look überhaupt steht. Der Look steht nämlich nicht jedem und sollte daher auf den jeweiligen Typ abgestimmt werden.

  • Winterdepression adé: Sag dem grauen Alltag den Kampf an

    Brrrr...jetzt ist der Winter richtig da. Draußen ist es bitterkalt und mancherorts bedeckt der Schnee bereits in mehreren zentimeterhohen Schichten die Wege und Straßen.

    Durch die anstehende Adventszeit und die besinnlichen Weihnachtsfeiertage ist der Winter eine tolle Jahrezeit: Zuhause gemütlich in eine warme Decke kuscheln, heiße Schokolade trinken und die Lieblingsserie ansehen. Das machen wir doch alle gerne. Und doch widerfährt fast jedem Dritten von uns eine ganz miese Sache: Die Winterdepression. 

    Damit dir das nicht passiert, haben wir einige tolle Tipps für dich zusammengestellt, mit denen du den trüben Gedanken an grauen Tagen den Kampf ansagen kannst. Schluss mit dem Winterblues!

    12179038_887580097976809_975846759_n

    Winterdepression bekämpfen: 4 Tipps, wie es klappen kann

    1. Raus mit dir

    Wir klingen jetzt sicher total wie Mutti - aber manchmal hat sie eben recht. Eines der besten Mittel um auch im Winter Kraft und Energie zu tanken, ist der Weg an die frische Luft. Also raus mit dir in die Natur. Gönn dir und deinen Freunden eine Schneeballschlacht oder tobe mit dem Hund durch den Wald. Du wirst sehen: Danach fühlst du dich direkt viel besser.

    2. Treff dich mit Freunden

    Gute Freunde sind eine der besten Sachen auf der Welt. Sie sind immer für einen da, hören zu und haben schon so Einiges mit einem erlebt. Jetzt im Winter sind sie wichtiger denn je, denn der soziale Kontakt macht nicht nur happy. Gemeinsame Ausflüge über den Weihnachtsmarkt kitten euch noch fester aneinander.

    3. Gönn dir was

    Im Winter darf man sich ruhig mal etwas mehr gönnen - dein Körper braucht bei dem kalten Wetter sowieso viel mehr Energie, als im Sommer. Wenn du dann noch das Richtige isst, kannst du die miese Stimmung einfach wegmampfen. Vollkorn- und Milchprodukte heben die Stimmung. Auch immer wieder gut: Bananen. Achja, mit Chilli setzt du übrigens noch schneller glücklichmachende Endorphine frei.

    4. Sei aktiv

    Klar verführen die tiefen Temperaturen dazu, sich nur im Bett zu verkriechen. Doch hin und wieder ein wenig Sport treiben wirkt wahre Wunder gegen die Winterdepression. Einfach mal eine Runde um den Blog joggen oder mit dem Rad über die Straßen heizen - Ausdauersport steigert das Wohlbefinden. Glückshormone garantiert.

    Eigentlich ganz easy, auch im Winter die Stimmung zu heben, oder? Wir von müZe werden die Tipps auf jeden Fall alle umsetzen - und hoffen, du machst das auch. Auf viele schöne Winterwochen!

  • Einfach mal Nein sagen: So klappt's

    Das Leben kann manchmal echt kompliziert sein. Etwa, wenn die beste Freundin darum bittet, dass man am Wochenende auf ihre Kaninchen aufpasst, dabei hat man eigentlich gar keine Zeit dafür. Oder die Geschwister brauchen dringend Geld - du weißt aber, sobald du ihnen etwas leihst, wirst du es nie wieder sehen.

    Nur zu gut kann man verstehen, dass in solchen Situationen ein klares NEIN angebracht wäre. Und trotzdem: Bevor es Streit gibt oder man gar ein schlechtes Gewissen bekommt, sagt man einfach ja - und ärgert sich über sich selbst. Dabei kann es richtig gut tun, einfach mal nein zu sagen. Wir verraten euch, wie es geht.

    12178180_887580107976808_1271479367_n

    Einfach mal NEIN sagen - so klappt's

    Weg mit ängstlichen Gedanken

    Warum fällt es uns in manchen Situationen nur so schwer, nein zu sagen? Einer der triftigsten Gründe ist Angst - Angst davor, auf Ablehnung zu stoßen, herzlos zu wirken oder gar, einen guten Freund zu verlieren. Doch sind wir mal ehrlich: Wenn die Person, die um einen Gefallen bittet, dich nur mag, weil du dich für sie verbiegst, ist sie kein echter Freund. Hast du einen guten Grund, warum du deiner Freundin oder deinem Freund den Gefallen nicht tun kannst, werden sie es verstehen.

    Zeit zum Nachdenken lassen

    Häufig fühlen wir uns in dem Moment, in dem uns jemand um einen Gefallen bittet, so unter Druck gesetzt, dass wir der Meinung sind, sofort reagieren zu müssen. Das stimmt aber nicht! Nimm dir einfach ein bisschen Bedenkzeit - wenige Minuten reichen bereits aus - während der du in Ruhe abwägst, ob du nun ja oder nein sagen willst. Denn mit einem klaren Kopf lässt sich so eine Entscheidung gleich viel selbstsicherer treffen.

    Nicht zu streng mit sich selbst sein

    Nur weil man mal nein sagen muss, ist man kein schlechter Mensch. Doch fühlt sich jeder in so einem Moment nicht wirklich gut. Selbstvorwürfe und ein mieses Gewissen sind da ganz normal. Doch musst du dieses schlechte Gefühl nicht akzeptieren. Erlaube dir einfach mal selbst, nein zu sagen. Das ist dein gutes Recht...und macht dich nicht zu einem schlechteren Menschen.

    Bleib diplomatisch

    Und wenn du dann einmal nein sagen musst - sei diplomatisch. Begründe, warum du der bittenden Person den Gefallen nicht tun kannst und bleibe dabei stets freundlich. Sie wird es sicher verstehen. Und eure Freundschaft wird weiterhin lange Zeit bestehen. Ganz sicher!

  • Sei kein Herbert! Darum solltest du deine Schüchternheit überwinden

    Es gibt schüchterne Menschen, die diese Eigenschaft sympathisch macht. Die Zurückhaltung, kleine Unsicherheiten und eine unaufdringliche Art. Doch Schüchternheit kann ganz schön nervig sein. Du wirst von anderen nicht wahr genommen, bist immer dabei, aber nie im Zentrum des Geschehens. Bei anderen Menschen bleibst du nicht im Gedächtnis, weil sie dich übersehen.

    maxresdefault-2

    Schüchternheit in bestimmten Situationen ist normal. Das erste Date, ein wichtiges Referat oder ein unfassbar schönes Erlebnis. Wenn wir schüchtern sind erinnert das ein wenig an Kinder, die verstohlen nach allen Seiten umblicken und am liebsten die Hand ihrer Mama greifen würde. In der Schule und in anderen Situationen geht das aber nicht. Du bist auf dich alleine gestellt.

            1. DU zählst!

    Schüchterne Menschen neigen dazu ihre Bedürfnisse und Wünsche immer hinten anzustellen. Oft äußern sie Vorschläge nicht einmal. Ein Fehler! Wenn dich jemand fragt, ob du noch ein Stück Kuchen willst und du eigentlich wirklich gerne noch eines hättest, dann sag das! Wenn ihr in der Mittagspause diskutiert, wo ihr Essen geht und du lieber einen Salat statt Pizza essen willst, dann beteilige dich an der Diskussion und sag deine Meinung. Du kannst nichts falsch machen, wenn du sagst was dir wichtig ist.

    2. Sei kein Ja-Sager!

    Wer zu allem ja sagt und nie auf die Kacke haut wird gerne ausgenutzt. Wenn dir etwas zu viel ist und du nun wirklich keine Lust hast das Extra-Referat zu machen oder du wirklich keinen Bock auf die Freundin deiner besten Freundin hast, dann trau dich laut und deutlich „Nein“ zu sagen.

    3. Arbeite an deinem Selbstbewusstsein

    Das Überwinden der eigenen Schüchternheit ist ein Prozess. Wenn du furchtbar schüchtern bist wird es dir garantiert nicht gelingen von heute auf morgen ein vor Selbstbewusstsein strotzender Mensch zu werden. Gib dir Zeit und freue dich über jeden kleinen Erfolg.

    4. Scheue dich nicht vor Meinungsverschiedenheiten

    Es ist nicht immer möglich, dass alle sich prima verstehen. Unterschiedliche Meinungen und Auffassungen werden dir noch oft begegnen. Akzeptiere andere Meinungen aber bilde dir selbst eine eigene für die du dann eintrittst, wenn es dir wichtig ist.

    5. Was willst du?

    Schüchterne sind nicht besser oder schlechter als die Brüller, die immer am lautesten „Ich“ rufen. Schüchternheit kann eine durchaus attraktive Charaktereigenschaft sein und Zurückhaltung hat noch keinem geschadet. Wenn dir deine schüchterne Art aber auf den Keks geht und sie dich daran hindert, der Mensch zu sein, der du gerne wärst: Dann solltest du an dir arbeiten. Du musst lernen, dass es wichtig ist deine Interessen zu vertreten. DU hast etwas zu sagen. Genau das solltest du tun. Sei du selbst!

    Merk dir eins: Sei einfach du selbst und kein Herbert. Verbiege dich nicht für andere Leute, versuche nicht dich zu ändern nur um bei anderen gut anzukommen.

    Du bist du. Einzigartig. Großartig. Individuell.

  • Beautytrends 2016

    Makeup in pushcart with orchid flowers isolated on white

    Was wäre die Beautywelt ohne ihre Trends. Ohne sie wäre unsere Beautywelt doch viel langweiliger. Auch für 2016 stehen wieder jede Menge Beautytrends in den Startlöchern, die nur darauf warten sich durchzusetzen.  Wir haben für euch die wichtigsten Beautytrends für 2016 zusammengetragen.

    iStock_000036975696_Small

    • So ist zum Beispiel der Lipgloss wieder zurück. Statt satte, matte und kräftige Farben wird auf einen natürlichen glänzenden Lippenlook gesetzt.
    • Im Bereich Haartrends sind lange und weich fallende Ponys, welche bis zu den Augenbrauen verlaufen und locker geteilt werden, wieder angesagt.
    • Beim Haarschmuck kann es 2016 gerne verspielt und detailverliebt sein.
    • Im Herbst/ Winter soll neben Schwarz, Rot ganz groß im Kommen sein. Dabei handelt es sich nicht um ein normales Rot, sondern vom grellen Scharlachrot, über ein fruchtiges Kirschrot bis zu Marsala, einem tiefen Weinrot.
    • In Sachen Eyeliner darf man sich 2016 so richtig austoben. Egal, ob Punkte oder grafische Striche – 2016 ist alles erlaubt.
    • Augenlider werden 2016 in Sand oder Beige – Naturtöne geschminkt.
    • Der klassische Dutt ist 2016 Geschichte. Stattdessen ist ein Mix aus Dutt und Pferdeschwanz angesagt.
    • Bei den Wimpern darf es im nächsten Jahr ruhig auffälliger sein. Hierbei einfach 5 – 10 Schichten Mascara auftragen. Fliegenbeine als Nebeneffekt sind zudem erwünscht.

    Closeup portrait of attractive gentle female enjoying day spa in luxury beauty salon, alternative medicine, harmony and inner peace concept

    Und was wird bei euch 2016 zum Trend?

  • Kompakt: Drei großartige Geschenkideen für deine besten Freunde

    Alle Jahre wieder steht der Geburtstag der liebsten Freunde an. Oft kommt dieser Anlass jedoch schneller als gedacht und du stehst plötzlich da. Ein Geschenk für den besten Freund oder die beste Freundin soll etwas ganz besonderes sein. Gutscheine sind eine schöne Idee aber ziemlich unpersönlich. Deshalb haben wir hier nun drei kompakte Geschenkideen gesammelt. Diese lassen sich auf Anhieb realisieren und sorgen unbedingt für strahlende Augen!

    Coole Geschenkideen für deine besten Freunde

    Wir verraten dir die besten Geschenkideen für deine beste Freundin und deinen besten Freund. Foto: Clipdealer Wir verraten dir die besten Geschenkideen für deine beste Freundin und deinen besten Freund.
    Foto: Clipdealer
    1. Ein gemeinsames Erlebnis

    Zeit ist ein kostbares Gut, gemeinsame Erinnerungen sind unbezahlbar. Wie wäre es also mit einem Geschenk das für immer im Gedächtnis bleiben wird? Du solltest dabei natürlich von den persönlichen Interessen der Beschenkten Person ausgehen. Ein Fußballfan freut sich über ein Ticket für ein Spiel seines Lieblingsvereins, ein gemeinsamer Tag mit deiner Freundin im Spa schweißt zusammen und ihr könnt es euch richtig gut gehen lassen. Da gemeinsame Erlebnisse meist ziemlich ins Geld gehen  rentiert es sich, dass du dich mit anderen guten Freunden zusammen tust um dem Geburtstagskind eine Riesenfreude zu bereiten.

    2. DIY: Etwas Selbtsgemachtes

    Spätestens seit Youtube sind DIYs wieder total angesagt. Es gibt eine Vielzahl an lehrreichen Tutorials mit Step-by-Step-Anleitungen. Selbstgeknüpfte Armbänder kosten nicht viel Geld, sind mit Liebe gemacht und eine großartige Geste um einer Person zu zeigen wie sehr man sie mag. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Ob nun Tasse mit dem Lieblingsspruch deiner Lieblingsperson, ein selbst gefertigtes Batikshirt oder eine selbst gemachte Karte: Wenn wirklich Herz und Überlegung dahinter steckt wird die Person sich garantiert darüber freuen.

    3. Eine MüZe

    "Ich darf es, weil müZe" - Eine warme Kopfbedeckung ist stets eine hervorragende Idee. Es gibt sie in jeder beliebigen Farbe in einer breiten Vielfalt an unterschiedlichen Designs. Das stellt sicher, dass es für jede Person das perfekte Modell gibt. Jede müZe hat ihren eigenen Charakter. Erwerben kannst du sie online im müZe-Shop.

    Die Faustregel für jedes Geschenk: Suche etwas für deine liebe Person aus das du selbst am liebsten behalten würdest.

  • 10 krasse Fakten über Lippenstifte

    Glamorous brunette touching her lips, make-up

    Jede Frau hat mindestens einen in ihrer Handtasche. Der Lippenstift ist nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken und ist das Kosmetikutensil, mit dem Frauen ihre Weiblichkeit unterstreichen.
    Deshalb gibt es heute 10 Fakten über unseren täglichen Begleiter, der unsere Lippen direkt viel farbenfroher und voller aussehen lässt.

    • Krass! Im Durchschnitt verbraucht eine Frau vier Kilogramm Lippenstift in ihrem gesamten Leben
    • OMG! 30 % der Lippenstifte landen in unserem Magen durch Essen, Trinken und Lippenlecken
    • Verrückt! Um das 16. Jahrhundert glaubte man, dass Frauen nur Lippenstift tragen, um damit Männer zu verhexen
    • Launisch! Die meisten Lippenstifte werden an regnerischen und bewölkten Tagen verkauft. Der Lippenstift heitert also auf
    • Keine Chance! In Kanas konnte man 1915 für das Tragen von Lippenstift noch verhaftet werden, da man damit einen  „falschen“ Eindruck vermittelte
    • Keine Männersache! Wer bis jetzt dachte, dass Lippenstifte nur für Frauen seien, der irrt. Bestes Beispiel dafür ist George  Washington
    • Uralt! Ein Fund aus dem Jahr 3500 vor Christus deutet daraufhin, dass in dieser Zeit bereits schon Lippen gefärbt wurden
    • Verkaufsschlager Nr. 1! Der Lippenstift ist der meist gekaufte Kosmetikartikel der Welt
    • Inhaltsstoffe! Öle und Wachse bestreiten den Hauptteil eines Lippenstiftes
    • Anziehend! Rot geschminkte Lippen wirken auf Männer anziehend

    Und wenn wir schon bei roten Lippenstiften sind, passt im Übrigen auch unsere neue rote Müze perfekt zu einem roten Lippenstift.

    iStock_000031143800_Small

  • So fancy! Coole Apps die Deine Instagram- Bilder pimpen

    Schnell noch ein Selfie oder Erinnerungsfoto geschossen: Kommt dir das bekannt vor? Damit das Bild aber auch Instagram-fähig ist setzen die meisten auf Bildbearbeitungsprogramme um jedem Bild einen individuellen Charakter zu verleihen und das Foto cool zu pimpen. Wir haben dir eine Liste mit den Go's und No Go's zusammengestellt.

    Instagram-Apps Die richtige Bearbeitung macht aus einem gelungenen Foto einen wahren Juwel. Bild: istockphoto

     

    Go's bei der Bildbearbeitung für Instagram:

    • Achtsamkeit! Schon vor der Bearbeitung solltest Du kräftig aussortierten und wirklich nur die Bilder bearbeiten die Potential haben. Den hundertsten Starbucks-Becher möchte garantiert keiner sehen!
    • Kreativität! Wie wäre es mit einem coolen Retro-Look, einem Polaroid oder einem weißen Rand der jedes Bild zu einem Kunstwerk macht?

    No Go's beim Aufpeppen deiner Bilder:

    • Überarbeiten! Fünf Filter, einmal aufgehellt, Kontrast verstärkt und dann nochmals schön die Haut weich gezeichnet. Sind wir mal ehrlich: Jeder kaschiert kleine Unreinheiten gerne. Ein wenig mehr Helligkeit ist okay, zu viel verändert das Bild bis zur Unkenntlichkeit. Deine Freunde sollen dich schließlich noch erkennen, oder?
    • Denken, dass ein gutes Bearbeitungsprogramm schon alles richten wird. Stimmt nämlich nicht. Die Bearbeitung ist die Sahne auf der Torte. Ein miserables Bild kann selbst das beste Bearbeitungsprogramm nicht retten.
    • Nur auf die Bearbeitung von Instagram setzen. Mittlerweile gibt es zwar eine Menge an Filtern, die aber meist nicht optimal passen oder einfach viel zu Mainstream sind. Denn wer will den schon, dass es Millionen ähnlicher Pics gibt. Zur Info: Besonders hoch im Kurs sind Valencia, Sierra und Rise

    Gute Programme für die Bildbearbeitung

    Glücklicherweise gibt es mittlerweile viele coole Apps um Bilder zu verschönern und ihnen den letzten Feinschliff zu verleihen. Eine Menge davon ist gratis und bietet dir dennoch viele Funktionen.

    Filter und die Standardfunktionen wie Aufhellen, Kontrast oder Filter sind selbstverständlich. Hier nun eine Zusammenstellung der App-Besonderheiten.

    VSCO CAM zur Bearbeitung - Besondere Feature

    •  Eine eigene Kollektion mit deinen Lieblingsbildern. So verschwindet garantiert kein unvergesslicher Moment mehr im Nirvana.
    • Eigene Kamera: Schieße direkt mit dem Handy Fotos und bearbeite diese gleich im Anschluss ohne weitere Klicks. Superpraktisch und zeitsparend!
    • Kreiere Deinen eigenen Filter! Du kannst deine Bearbeitungen nämlich saven und so eine auf gleich mehrere Bilder anwenden. Schaffe dir einen "Filter" mit eigener Note und verleihe jedem Stück Individualität.

    Printstagram - Bewahre deine Erinnerungen vor dem Löschungs-Tod

    Mit dem Handy werden Bilder von unvergesslichen Momenten gut und gerne geschossen. Leider geraten diese sehr schnell in Vergessenheit. Wenn dann auch noch das Handy gestohlen wird oder komplett kaputt geht können Bilder für immer verloren sein.

    • Drucke deine eigenen Bilder schnell und unkompliziert
    • Erstelle Minialben, Poster und Sticker
    • Nützlich für alle die ständig über verschwundene Bilder zu klagen haben oder Momente in der gedruckten Version festhalten möchten
    • Tolle Geschenkidee für Freunde oder Familie

    Dropbox - Bilder automatisch in einer Webcloud hochladen

    • Erstelle und share Ordner easy mit Freunden
    • Erlaube der App deine Bilder auomtaisch hochzuladen
    • Du hast Zugriff darauf am Handy und am PC

    Afterlight - Design mit Oho-Effekt

    Bereits die simple und dennoch elegante Aufmachung der App lässt erahnen, dass diese dir effektiv dabei hilft stilvolle Instagram-Bilder zu verschönern.

    • Verleihe Bilder den Vintage-Look für angesagtes Retroflair.
    • Das komplette Set bietet dir eine Menge an Funktionen und Extras wie kreativen Rahmen oder besonderen Designs.
    • Die Investition in die App lohnt sich!

1-10 von 22

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3