Willkommen im Shop von Paola Maria

Archiv für den Monat: Juli 2015

  • Meine Gang

    Aint nobody fresher than your Gang? Ihr seid die Lässigsten, die Witzigsten, macht die verrücktesten Sachen zusammen und Nichts und Niemand kann euch trennen? Das zeigt das der ganzen Welt mit der Gang-MüZe!

    IMG_9731-2Nach der Familie kommen auf der Liste der wichtigsten Menschen immer direkt die Freunde, denn Freunde sind oftmals die eigene kleine Familie, die man sich aussucht. Man verbringt unendlich viel Zeit miteinander, albert rum, vertraut sich persönliche Dinge an oder lacht ganz ohne jeglichen Grund. Woran man wahre Freunde erkennt? Sie sind für dich da, wenn jeder andere dir den Rücken kehrt. Sie helfen dir ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Ihr könnt Tage, Wochen oder Monate kein Kontakt haben, weil es sich einfach so ergibt, aber sobald ihr wieder zusammen unterwegs seid ist es so, als ob ihr euch erst gestern gesehen hättet. UND - wahre Freunde sind sogar für die Eltern wie ein weiteres Kind, das immer mit am Esstisch sitzt.

    Natürlich gehen Freundschaften auch mal auseinander. Gerade im jungen Alter, wenn die Persönlichkeiten mitten in der Entwicklung stecken kann es schon mal öfter vorkommen, dass man sich verändert und andere Interessen hat als zuvor. Aber genau das stellt die Freundschaft unter Beweis. Macht euch da jetzt bloß keine Sorgen – mit der Freundschaft ist es wie mit der Liebe: Für jeden Topf gibt es einen passenden Deckel!

    Wir möchten von euch wissen, was ihr an euren besten Freunden schätzt und was ihr schon gemeinsam erlebt habt! Schreibt es uns in die Kommentare! Wir sind schon ganz gespannt :)

    IMG_9686

  • Die Gewinner

    Veni, vidi, vici – Ich kam, sah und siegte! Das waren die Worte des großen Gaius Julius Caesar. Was er sich in den Kopf gesetzt hatte, hat er auch in die Tat umgesetzt. Er war diszipliniert, motiviert, zielstrebig und hat alles im Vorfeld gut durchdacht. Wohl genau aus diesen Gründen gehören seine Worte zu den bekanntesten Zitaten überhaupt.

    Look3Wer Großes erreichen will, muss viel dafür machen. Und wer etwas erreichen will, dass man noch nie geschafft hat, muss man etwas tun, dass man noch nie gemacht hat. Aber bekanntlich ist das ja leichter gesagt als getan. Deshalb sollte man vor allem an sich selbst glauben. Man muss von den sich selbst gesetzten Zielen überzeugt sein und natürlich diszipliniert und hart dafür arbeiten. Aber besonders wichtig ist Mut. "Wer nicht wagt der nicht gewinnt". Geht raus und traut euch, auch wenn andere behaupten es wäre albern oder lächerlich. Hebt euch ab und seid ihr selbst. Seid Gewinner. Und glaubt uns – es gibt kein besseres Gefühl, als etwas zu erreichen wofür man sehr hart gearbeitet hat! Und das Siegerlächeln strahlt viel mehr als alles andere ;)

    Nach Jahrhunderten und Jahrtausenden entschlossen wir uns dazu dem berühmt berüchtigtem Zitat ein Update zu verpassen. Vene, vidi, MüZe – Ich kam, sah und schnappte mir die neue Anti-MüZe die perfekt zu jedem Outfit passt. Durch die neutrale, graue Grundfarbe und dem Einsatz der leicht kombinierbaren roten Akzente seid ihr mit dieser SnapBack immer auf der sicheren Seite! Wie findet ihr unseren Look?

  • Yippi-Yippi-Yeah! Gewinnerin des einmaligen müZe-Gewinnspiels

    Ihr liebt müZe und müZe liebt euch! Aus diesem Grund veranstalten wir regelmäßig coole Aktionen und Gewinnspiele. Wieso und was dieses hübsche Mädchen auf den Bildern gewonnen hat, verraten wir euch in diesem Post.

    müze Die Gewinnerin der Feen-AntimüZe: @karinchen.schiebler_xoxo Bild: karinchen.schiebler_xoxo | Instagram

    Und der Oscar .... ähhh... die müze goes to: @karinchen.schiebler_xoxo (Instagram)

    Anfang Juni haben wir zu einem einmaligen müZe-Gewinnspiel aufgerufen. Ihr solltet kreative  Bilder mit euren AntimüZen machen und uns diese anschließend zukommen lassen. Viele coole Einsendungen haben uns erreicht, am Ende kann es aber nur eine Gewinnerin geben. In diesem Fall konnte obige Lady unsere Jury maßlos überzeugen. Sie erhält die exklusive müZe mit Feenaufdruck. Diese wurde von Sascha designt, es gibt sie nicht zu kaufen. Ein absolutes Einzelstück.

    Die Bilder der Gewinnerin haben eine gute Qualität, sie sind kreativ und zeigen, wie cool müZe ist .Denn: Weil müZe darfst du alles! Wir lieben die bunten Haare der Gewinnerin im Dip Dye-Look und freuen uns über die aussagekräftigen Bilder.

    IMG-20150711-WA0001 Ganz schön cool, unsere ANTI MÜZE Bild: karinchen.schiebler_xoxo | Instagram

    müZe ist anders. kreativ. aufregend. selbstbewusst. verrückt. stylisch. cool. 

    Du hast diesmal nicht gewonnen? Nicht traurig sein! Es gibt regelmäßig Gewinnspiele mit sagenhaften müZe-Preisen. Like uns auf Facebook, folge uns auf Instagram und check regelmäßig die neuesten News aus der müZe-Welt auf dem Blog. So entgeht dir garantiert keine Möglichkeit auf tolle Gewinne.

  • Bandanananana

    Typische Merkmal der HipHop-Szene? Baggyjeans, XXL Shirt, viel Bling Bling und ganz klar das Bandana! Gut, wenn man den HipHop Stil der Entstehungszeit mit dem heutigen vergleicht hat sich nicht viel geändert. Aus den Baggys wurden Skinnies, aus XXL Shirt wurden Long Tees und aus dem Bandana? Das Bandana ist geblieben und hat dieses Jahr sogar einen großen Durchbruch gehabt. Das Legendäre Paisley Muster ist plötzlich überall – Longsleeves, Leggins, Shirt, Pullover, Schuhe, einfach alles und überall!  Auch wir feiern das Muster so sehr, dass wir uns etwas besonderes für euch überlegt haben.

    Look2-1Das Kopftuch haben wir nur minimal zu einer Anti-MüZe entwickelt. Das Muster ist geblieben. Sie lässt sich super leicht kombinieren, da sie schwarz weiß ist. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie langweilig ist! Wisst ihr noch? "Weniger ist mehr!" Und so wie sich das Muster in den letzten 20 Jahren etabliert hat, so wird es uns noch die weiteren 20 Jahre in der Geschichte der Mode begleiten. Deshalb ist diese Anti-MüZe unser Geheimtipp und Must-Have des Sommers! Komm und schnapp sie dir :)

     

  • Mode - Designer und Entstehung

    Hinter jeder Mode-Kollektion steht viel Arbeit, unzählige Meetings, sowie Kopfzerbrechen und meistens auch noch viel Herzblut der Designer. Modedesigner haben die ehrenvolle, aber zugleich auch ganz schön knifflige Aufgabe neue Ideen und Inspirationen zu finden, um diese anschließend kunstvoll in Fashion-Form umzusetzen. Ein Modedesigner muss viele Eigenschaften besitzen: Er muss zeichnen können, um seine Entwürfe festzuhalten, kreativ sein, Leidenschaft für die Mode besitzen, kritikfähig und stressresistent sein. Zudem muss er damit klar kommen, dass die Konkurrenz gerade in der Modewelt oft riesig ist.

    Mode-Designer: Bekannte Namen

    Einige Mode-Designer haben es geschafft, wahre Legenden zu werden und haben sich ein Imperium erbaut. Bekannte Namen sind Coco Chanel, Gianni Versace, Oscar de la Renta, Donnatella Versace, Jimmy Choo, Vivienne Westwood und Giorgio Armani.

    Neben der Passion für die Mode eint all diese Persönlichkeiten ihr Ehrgeiz, ihr Gespür für Stil und ihr Lebenswerk. Denn ohne diese Namen wäre die Mode heute nicht das, was sie ist: Ein buntes Potpourri aus verschiedenen Styles, Designs und Innovationen.

    Entstehung der Mode

    Wir alle freuen uns, wenn es endlich neue Mode von unserer Lieblingsmarke zu kaufen gibt. Bis es jedoch eine Kollektion online zu kaufen gibt oder sie im Laden gibt, vergeht viel Zeit.

    Der Designer und das Team müssen Ideen für neue Mode sammeln. Oft stammen diese Inspirationen von Künstlern, Musikern oder der Natur. Oft erhalten die Kreateure neue Ideen aber auch Ideen von der Street: Trend-Scouts suchen die besten Street-Styles, durchforsten massenweise Modeblogs, um anschließend die besten Einflüsse und Schnitte zu sammeln. Schließlich soll die Kollektion den Nerv der Zeit treffen, sich gut verkaufen und vielen Leuten gefallen.

    Anschließend machen sich die Designer daran, Zeichnungen von den Schnitten und Designs anzufertigen. Wenn diese gefallen, wird ein Prototyp, also ein fertiges Kleidungsstück nach diesen Vorgaben erstellt. Daran kann man sehen, wie es fällt und ob noch Änderungen vorgenommen werden müssen. Erfolgt alles zur Zufriedenheit des Kreativ- und Marketingteams, so geht das Stück in die Massenproduktion.

    Dann kommen die entscheidenden Tage: Der Launch der neuen Kollektion. Wird sich die Mode verkaufen? Gefällt sie den Leuten?

    „Mode ist nichts, was nur in Kleidung existiert. Mode ist in der Luft, auf der Straße, Mode hat etwas mit Ideen zu tun, mit der Art wie wir leben, mit dem was passiert.“ - Coco Chanel

  • Longboard fahren: Jugendtrend mit hohem Spaßfaktor

    Die Skater gehörten immer schon zu den coolsten auf dem Pausenhof. Nur trauten sich nicht viele auf das wacklige Board und es gab nur wenige Skatergirls. Kein Wunder also, dass sich das Longboard als unkompliziertere Variante bei einer großen Zielgruppe durchgesetzt hat.

    Geschichte des Longboardfahrens

    Gewusst? Eigentlich ist das Longboard der Vorgänger des Skateboards und ist bekanntlich von Surfern erfunden worden. Denn nicht immer waren die passenden Wellen gegeben, leidenschaftliche Surfer konnten es nicht erwarten, sich sportlich zu betätigen. Also begannen sie Rollen an ihre Surfbretter schrauben, um auch an Land trainieren zu können. Heute gibt es verschiedene Arten der langen Boards: Das allseits beliebte Cruiserboard, ein Shortboard/Mini-Longboard oder Slalomboard.

    In der Regel ist ein Longboard zwischen 90 und 150 Zentimeter lang. Das bedeutet: Viel Fläche, Rutschicherheit und ein perfektes Brett zum Cruisen. Doch nicht nur herumrasen kannst du in einem Bord; Auch Tricks und besondere Fahrtechniken sind möglich. Beim Downhill werden schnelle Geschwindigkeiten erreicht, Freestylen ist was für geübte Longboarder und beim Hippie Jump versucht der Fahrer unter dem Fahren mit dem Board über eine Stange zu springen. Wahnsinn, oder?

    Dein Longboard, dein Style

    11149379_1636358429928547_2744121098758598114_n

    Ein cooles Deck macht dein Longboard zudem zu deinem individuellen Begleiter. Denn du wählst das Motiv. Es gibt eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen: Pinke, gemusterte oder mit einem Statement-Spruch verzierte Decks.

    Jugendliche lieben das Longboard, weil es ein unkomplizierter und treuer Begleiter ist. Bereits ab etwa 100 Euro kann man ein solides Board kaufen. Perfekt, um sich eins zum Geburtstag zu wünschen. Den ultimativen Spaß macht das Longboarden mit gleichgesinnten Freunden. Denn nicht erst seit der gemeinsamen Longboardtour von Unge und Co ist die Freizeit- und Sportbeschäftigung unglaublich cool. In der City düst du mit deinem Bord an langsamen Passanten vorbei, an Skateplätzen kannst du deine Skills verfeinern, neue Leute kennen lernen und unglaublich viel Spaß haben.

    Übrigens: Auch sehenswert ist unser Post zum Thema Skateboarding!

6 Artikel